Partners in Motion Control

Partners in Motion Control

Auf der LogiMAT 2018

STAHL CraneSystems, Yale, Pfaff-silberblau und Magnetek präsentierten sich gemeinsam auf der LogiMAT 2018

09.04.2018 Presse

Seit Frühjahr 2017 ist STAHL CraneSystems Teil der amerikanischen Columbus McKinnon Corporation. Im letzten Jahr präsentierte sich das Künzelsauer Unternehmen noch alleine auf der LogiMAT – in diesem Jahr zeugt der Gemeinschafts­stand mit den Marken Yale, Pfaff-silberblau und Magnetek von der gelungenen Integration in die Columbus McKinnon-Familie.

Mit der Vereinigung von Marken wie STAHL CraneSystems, Yale, Pfaff-­silberblau und Magnetek bietet Columbus McKinnon unter einem Dach ein umfangreiches Produkt­portfolio an. Die enorme Band­breite und die Vielzahl an Einsatz­möglichkeiten, die das Sortiment bereitstellt, ist bei der 16. LogiMAT – Internationale Fach­messe für Intralogistik-­Lösungen und Prozess­management – am Gemeinschafts­stand deutlich geworden:

STAHL CraneSystems zählt international zu den führenden Herstellern von Hebe­technik und Kran­komponenten und ist weltweit Spezialist, wenn es um explosions­geschützte Hebe­technik geht. Die Marke Yale der Columbus McKinnon Industrial Products GmbH mit Sitz in Wuppertal ist die führende Marke in Europa für manuelle Standard­hebezeuge. Die Columbus McKinnon Engineered Products GmbH, Kissing, zählt mit ihrer Marke Pfaff-­silberblau seit über 150 Jahren zu den Technologie­führern bei Komponenten und System­lösungen für mechanische Antriebs- sowie Hebe­technik. Und Magnetek ist Amerikas größter Anbieter von digitalen Antriebs­systemen für Industrie­krane und Hebe­zeuge.

Das perfekte Zusammen­spiel dieser verschiedenen Produkte haben die Marken bei ihrem dies­jährigen Auftritt auf der LogiMAT 2018 gezeigt. Die einzelnen Portfolios erweitern sich durch die unterschiedlichen Schwer­punkte und Kompetenzen und bieten ihren Kunden einen allumfassenden Service.

Der dynamische und helle Stand zeigte Produkte und Prototypen und lud zum Entdecken und Ausprobieren ein. Kompetente Mitarbeiter beantworteten Fragen und standen mit vielen Informationen rund um den Konzern und allen Neuerungen bereit. Beim Stand­abend am 14. März konnten ungezwungen Kontakte geknüpft werden und passend zu amerikanischen Speisen und Musik der Messe­tag ausklingen.

Die LogiMAT 2018 ist für die Columbus McKinnon Corporation ein gelungener gemeinsamer Erfolg gewesen. Mit 55.300 Fach­besuchern und 1.564 internationalen Ausstellern zählte die Messe als weltweit bedeutendste Fach­messe für Intralogistik. Sowohl die Anzahl an Besuchern als auch an Ausstellern legte innerhalb von drei Jahren um 50 bzw. 35 Prozent zu. Dieser positive Trend soll im nächsten Jahr fort­geführt werden – selbstverständlich mit STAHL CraneSystems innerhalb der Columbus McKinnon Corporation.

 

 

Bilder

An allen drei Messe­tagen gut besucht: der Gemeinschafts­stand der Columbus McKinnon Corporation.
Die Übersichts­grafik am Columbus McKinnon-Stand visualisierte das perfekte Zusammen­spiel der Produkte der verschiedenen Marken innerhalb des Konzerns.
Die vier Marken stellten Produkte und Proto­typen aus und standen für Kunden­gespräche bereit.
Der zu allen Seiten geöffnete Stand lud zum Entdecken und Informieren ein.
Mit amerikanischen Speisen und Musik klang der zweite Messe­tag am Columbus McKinnon-­Stand aus.