Tandemkran mit zwei Kranbrücken, vier Seilzügen und Palettengreifer

Einträgerbrückenkran

Gewichtheber mit Kraftreserven

Der Einträger­brücken­kran hebt Trag­lasten bis 16.000 kg. Die Kran­brücken­träger werden mit unter­schiedlichen Anschluss­varianten individuell an die Decken­konstruktion angepasst. Dadurch werden die räumlichen Gegeben­heiten optimal genutzt. Mit dem Einsatz einer Winkel­katze mit extrem niedriger Bau­­höhe oder eines Kettenzugs in der Ausführung Superkurze Katze kann die Hub­höhe zusätzlich gesteigert werden. Standard­mäßig sind alle Brücken­krane mit Schlepp­kabel-Strom­zuführung entlang der Kran­brücke und mit Hänge­steuer­geräten ausgestattet. Auf Wunsch ist auch die Steuerung über Funk möglich.

Einträger­brücken­krane mit hoch­wertiger Technik von STAHL CraneSystems werden von kompetenten, zum Teil zertifizierten Partnern vor Ort geplant, produziert und montiert. Auf den Kontakt­seiten finden Sie den richtigen Ansprechpartner.

  • Flexibel, anpassungs­fähig durch unterschiedliche Einbauvarianten
  • Wartungs- und geräusch­armer Direkt­antrieb mit Scheiben­bremse und Schwungmasse
  • Sanftes Anfahr- und Brems­verhalten; optional mit Frequenzumrichter
  • Explosions­geschützte Ausführungen oder Spezial­lösungen durch Engineering
  • Welt­weites Netz an zertifizierten Partnern, Kran- und Anlagenbauern
  • Einträgerbrückenkran mit Seilzug SH in niedriger Lagerhalle in Deutschland

    Durch die individuell an die Hallen­situation angepasste Konstruktion dieses Einträger­brücken­krans wurde eine niedrige Lager­halle nach­träglich zur Produktions­halle umgebaut.

  • Einträgerbrückenkran mit zwei Seilzügen SH an den Schleusen des Camporredondo Staudamms in Nordspanien.

    Für Wartungs­arbeiten an einer Schleuse wird ein Einträger­brücken­kran zum Öffnen und Schließen der Koffer­damm­schleusen genutzt.

  • Vier Einträgerbrückenkrane mit Seilzügen SH in einer Produktionshalle der Firma Riva in Backnang.

    Einträger­brücken­krane mit Komponenten von STAHL CraneSystems sorgen in der Fertigung für einen reibungs­losen Materialfluss.

  • Im Freien arbeiten fünf Einträgerbrückenkrane mit zwei Seilzügen SH.

    Auf diesem Werks­gelände arbeiten Insgesamt fünf Einträger­brücken­krane mit je zwei Seilzügen SH im Tandem­betrieb. Sie helfen beim Verladen der Gieß­formen auf Lkws.

  • Aufgebockter Einträgerbrückenkran mit Kettenzug ST 20 in Messlabor der Physikalisch-Technischen Prüfanstalt (PTB) in Braunschweig.

    Dieser doppelt aufgebockte, individuell angepasste Einträger­brücken­kran nutzt die Hallen­höhe optimal aus.

Bauformen

Die verschiedenen Bau­formen und Fahr­werk­varianten erschließen sowohl unter­schiedlichste Einsatz­möglich­keiten als auch ganz individuell auf spezifische Anforderungen zugeschnittene Lösungen.

  • Grafik der Ausführung ›EL-A‹

    Ausführung ›EL-A‹

  • Grafik der Ausführung ›EL-B‹

    Ausführung ›EL-B‹

  • Grafik der Ausführung ›EL-C‹

    Ausführung ›EL-C‹

Download

Broschüre

Die Krantechnik

28 Seiten

09.2017

Weitere Informationen

LNG-Schwenkkran mit Seilzug

Schwenkkran

Die flexible, wirtschaftliche Lösung für viele Arbeitsfelder.

 Schwenkkran

Zweiträgerbrückenkrane in einem großen Werk im Arabischen Raum.

Zweiträgerbrückenkran

Große, sperrige Lasten bis 250.000 kg sicher und präzise bewegen.

 Zweiträgerbrückenkran

Einträgerhängekran mit Seilzug SH an der Decke einer Halle befestigt.

Einträgerhängekran

Die optimale Lösung bis 10.000 kg Tragfähigkeit für kleine oder niedrige Werkshallen.

 Einträgerhängekran